Gehört eine Untersuchung des Blutdrucks zur gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung?

Ja, im Rahmen der jährlich durchgeführten Krebsvorsorgeuntersuchung für Frauen wird auch eine Blutdruckmessung durchgeführt. Und wenn nicht, sollten Sie darauf drängen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Wenn sich in dieser Untersuchung Hinweise auf einen Bluthochdruck ergeben, sollte der Hausarzt dies weiter abklären.

Hintergrund: Kaum eine Erkrankung wird so häufig zu spät erkannt wie der Bluthochdruck. Und kaum eine Erkrankung wird derart unterschätzt wie der Bluthochdruck. Er ist eine der Hauptursachen für Herzinfarkt und Schlaganfall.

Autor:

Mehr Fragen und Antworten zum Thema Bluthochdruck finden Sie unter Navigator-Medizin.de/Herz_Gefaesse

Anzeigen