Mit welchen einfachen "Tricks" sorgt man für mehr Bewegung in seinem Alltag?

Es muss nicht immer nur der Power-Sport sein. Für Menschen, die abnehmen wollen, können auch "kleine" Schritte zu mehr Bewegung schon viel bringen. Entscheidend ist, dass Sie sich regelmäßig mehr bewegen.

Power-Programme oft kontraproduktiv

Viele Menschen mit Übergewicht machen den Fehler, sich unmittelbar nach dem Entschluss, endlich abnehmen zu wollen, in ein Power-Programm mit Fitness-Studio und allem Drum und Dran zu stürzen. Das ist zwar prinzipiell nicht schlecht, wird aber oft nicht lange durchgehalten.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zum Abnehmen

weiterlesen...

Die meisten Experten empfehlen daher, sich "langsam aber sicher" an mehr Bewegung heranzuarbeiten. Planen Sie ein Sport- und Bewegungsprogramm, das Sie langsam steigern. Und versuchen Sie doch zu Beginn auch mal, mehr Bewegung in Ihr ganz normales Alltagsprogramm zu integrieren.

Konkrete Tipps zu mehr Bewegung im Alltag:

  • Gehen Sie bei allen Erledigungen wann immer möglich zu Fuß oder fahren Sie mit dem Fahrrad anstatt das Auto zu nehmen.
  • Benutzen Sie in Treppenhäusern prinzipiell die Treppe anstatt des Aufzugs.
  • Steigen Sie bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel ein oder zwei Stationen früher aus und gehen Sie die Reststrecke zu Fuß.
  • Stehen Sie bei Büroarbeit oder auch beim Fernsehen (Werbepausen!) öfter mal zwischendurch auf und laufen Sie ein paar Schritte.
  • Wenn Sie Kinder oder Enkel haben, nutzen Sie jede Gelegenheit, mit ihnen zu spielen oder herumzutollen.

Natürlich werden Sie durch diese Maßnahmen nicht innerhalb von Wochen mehrere Kilo abnehmen. Mittel- und langfristig aber sehr wohl.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Google-Anzeigen