Neuer Medikamenten-Cocktail gegen Übergewicht

Das Übergewicht einfach durch ein Medikament loswerden? Klingt gut, aber so einfach ist es leider nicht. Ohne angemessene Umstellung der Ernährung geht nichts. Aber immerhin besteht jetzt Aussicht auf ein neues Präparat, das das Abnehmen unterstützen kann.

Bisher war zur Behandlung starken Übergewichts nur der Wirkstoff Orlistat (Xenical®) zugelassen, ein Medikament, dass die Fettverarbeitung im Körper reduziert. Nun hat sich in Studien ein neues Kombinationspräparat offenbar sehr gut bewährt. Er besteht aus den Wirkstoffen Phentermin und Topiramat. Phentermin ist ein Appetitzügler, Topiramat ein krampflösendes Mittel, das unter anderem zur Behandlung der Epilepsie eingesetzt wird.

Deutlich mehr Gewichtsabnahme mit neuem Kombinationspräparat

In zwei verschiedenen Dosierungen wurde diese Kombination jetzt in einer größeren Studie gegenüber einem Scheinmedikament (Plazebo) getestet. Fast 2.500 übergewichtige Patienten nahmen teil, alle mussten parallel auch ein Ernährungsprogramm durchziehen. Nach einem Jahr war die durchschnittliche Gewichtsabnahme unter dem neuen Kombinationspräparat mit 8-10 Kilogramm deutlich höher als unter Plazebo (1,5 kg). Auch die Zahl der Betroffenen, die überhaupt eine relevante Gewichtsreduktion (mehr als 5%) erreichten, war signifikant höher (etwa 65%).

Der Wermutstropfen: Die Behandlung mit dem neuen Medikament war nicht frei von Nebenwirkungen. Insbesondere bei höheren Dosierungen kam es auch zu psychiatrischen Symptomen. Dennoch sehen die Studienautoren das neue Präparat als hilfreiche Alternative zur Behandlung starken Übergewichts. Nun müssen wir nur noch auf die Zulassung warten.

Autoren: WANC/, 26.04.2011
Quelle: Lancet 2011; 377: 1341