Wie funktioniert Rhodiola (Rosenwurz)?

Die Heilpflanze Rhodiola (Rosenwurz) enthält Wirkstoffe, die gegen Stress, Burnout und Überlastungssymptome helfen können. In Deutschland sind Präparate mit Rosenwurz erst in letzter Zeit populärer geworden, im Norden Europas, der heimischen Region der Pflanze, sind sie schon länger bekannt.

Wenn Sie sich den täglichen Anforderungen in Beruf und Privatleben nicht mehr gewachsen fühlen, ist die Einnahme von Rhodiola aus unserer Sicht auf jeden Fall einen Versuch wert. Damit sind Sie im übrigen alles andere als alleine. Viele Menschen können den Belastungen unserer schnelllebigen Zeit schlicht nicht mehr standhalten und fühlen sich müde, abgespannt und kraftlos.

Wirkweise von Rhodiola

Rosenwurz verbessert die Stressverarbeitung gleich doppelt:

  • mehr Gelassenheit in Belastungsphasen durch Regulierung des Stresshormonspiegels
  • mehr Energie bei Müdigkeit und Erschöpfung durch Aktivierung körpereigener Energieträger

Da Rhodiola-Präparate in der Regel rein pflanzlich sind, sind sie sehr gut verträglich.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

 

Weitere Informationen zu Rosenwurz und Rhodiolan finden Sie hier.

Google-Anzeigen