Wie lange dauert es, bis ich nach einem Achillessehnenriss das Bein wieder voll belasten kann?

Nach einem Achillessehnenriss dauert es in der Regel mindestens zwölf Wochen, bis das Bein wieder sportlich belastet werden kann. Leistungssport ist meistens erst nach sechs Monaten wieder erlaubt.

Da nach einem Achillessehnenriss bei Überlastung immer die Gefahr besteht, dass die Sehne erneut reißt, sollte man die Empfehlungen eines behutsamen Belastungsaufbaus ernst nehmen.

Die gute Nachricht: Normale Belastung ist dank moderner Spezialschuhe heute bereits nach wenigen Tagen wieder möglich – und auch gewünscht, weil es die Heilung fördert.

Lesen Sie dazu auch:
Was ist die sogenannte PECH-Regel beim Achillessehnenriss?

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen