Umgang mit Schmerzen

Warum werden Schmerzen manchmal so unterschiedlich stark wahrgenommen?

Die Nervenbahnen, die den Schmerz vom Ort des Geschehens ins Gehirn weiterleiten, können durch andere Nervenimpulse erheblich beeinflusst werden. So kann z.B. ein "sich auf den Schmerz konzentrieren" die Schmerzempfindung verschlimmern. Dasselbe gilt für Angstgefühle.

Weiterlesen: Warum werden Schmerzen manchmal so unterschiedlich stark wahrgenommen?

   

Was kann ich bei Schmerzen selber tun?

Schmerzen sind ein sehr individuelles Symptom und werden durchaus unterschiedlich wahrgenommen. Für Sie ist es wichtig herauszufinden, was Ihre Schmerzen bessert oder verstärkt bzw. auslöst, um so zu lernen, wie Sie mit den Schmerzen umgehen und sie kontrollieren können.

Weiterlesen: Was kann ich bei Schmerzen selber tun?

   

Welche "Alltagssituationen" können Schmerzen verstärken oder lindern?

Fast jeder hat schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Schmerzen (z.B. Zahnschmerzen) stark schwanken können, obwohl die Schmerzursache sich gar nicht verändert. Das hängt damit zusammen, dass das individuelle Schmerzempfinden von einer ganzen Reihe an Faktoren abhängt - also nicht nur von der Schmerzquelle.

Weiterlesen: Welche "Alltagssituationen" können Schmerzen verstärken oder lindern?

   

Welchen Einfluss hat die Psyche auf den Schmerz?

Einen großen. Leider wir das in der modernen Schmerztherapie oft viel zu wenig berücksichtigt.

Weiterlesen: Welchen Einfluss hat die Psyche auf den Schmerz?

   

Warum ist eine Schmerzbehandlung sinnvoller als das "möglichst lange aushalten" ohne Medikamente?

Nicht wenige Menschen mit Schmerzen haben die Neigung, so lange es irgend geht auf Schmerzmedikamente zu verzichten. Einige von ihnen fürchten die Nebenwirkungen der Schmerzmittel, andere sind der Ansicht, dass man die Schmerzwahrnehmung des Körpers nicht unterdrücken sollte.

Weiterlesen: Warum ist eine Schmerzbehandlung sinnvoller als das "möglichst lange aushalten" ohne Medikamente?

   

Wozu dient ein Schmerztagebuch?

Schmerzen lassen sich im Gegensatz zu Fieber oder Blutdruck nicht objektiv messen. Zudem ist das Schmerzempfinden von Mensch zu Mensch - und oft auch von Situation zu Situation - unterschiedlich.

Weiterlesen: Wozu dient ein Schmerztagebuch?

   

Stimmt es, dass Kampfsportler weniger schmerzempfindlich sind?

Ja, Kampfsportler sind im Schnitt robuster gegenüber Schmerzen als die "Normalbevölkerung". Ermittelt haben das kürzlich deutsche Wissenschaftler. Einer Studie der Uni Bochum zufolge haben Kampfsportler ein deutlich strapazierfähigeres Schmerzempfinden.

Weiterlesen: Stimmt es, dass Kampfsportler weniger schmerzempfindlich sind?

   
Anzeigen