NSAID (ASS, Aspirin, Diclofenac, Ibuprofen)

Welche Wirkstoffe gehören zur Gruppe der NSAR?

NSAR (nicht steroidale Antirheumatika) bzw. NSAID (non steroidal anti inflammatory drugs) sind Schmerzmittel mit einer entzündunghemmenden Komponente. Deshalb werden sie häufig in der Rheumatherapie eingesetzt. Formal werden sie von den ebenfalls antientzündlich wirkenden Steroiden (Kortison) unterschieden, daher ihr Name.

Weiterlesen: Welche Wirkstoffe gehören zur Gruppe der NSAR?

   

Warum verursachen NSAID (ASS, Diclofenac, Ibuprofen) manchmal Magenprobleme?

Schmerzmittel der Gruppe NSAID (z.B. ASS, Aspirin, Diclofenac, Ibuprofen) entfalten ihre schmerzlindernde Wirkung über eine Hemmung der körpereigenen Enzyme Cyclooxygenase I und II. Diese Enzyme sind aber nicht nur an der Produktion von Prostaglandinen beteiligt (ein Schmerz-Botenstoff, der durch die Behandlung ausgeschaltet werden soll), sondern schützen auch die Magenschleimhaut. Werden sie gehemmt, nimmt also nicht nur der Schmerz, sondern auch der Schutz der Magenschleimhaut ab.

Weiterlesen: Warum verursachen NSAID (ASS, Diclofenac, Ibuprofen) manchmal Magenprobleme?

   

Sind die Schmerzmedikamente Ibuprofen, Diclofenac oder Naproxen magenfreundlicher, wenn man sie als Zäpfchen nimmt?

Nein. Die Möglichkeit der Magenunverträglichkeit der NSAR (NSAR = nicht-steroidale Antirheumatika, z.B. Ibuprofen, Diclofenac, Naproxen, ASS, Aspirin®) besteht unabhängig vom Einnahmemodus.

Weiterlesen: Sind die Schmerzmedikamente Ibuprofen, Diclofenac oder Naproxen magenfreundlicher, wenn man sie als Zäpfchen nimmt?

   

Gewöhnt man sich bei längerer Anwendung an NSAR (ASS, Aspirin, Ibuprofen, Diclofenac)?

Nein. Im Gegensatz zu einigen anderen Schmerzmitteln gibt es bei NSAR (nicht-steroidale Antirheumatika, z.B. ASS, Aspirin®, Ibuprofen, Diclofenac) keinen Gewöhnungseffekt.

Weiterlesen: Gewöhnt man sich bei längerer Anwendung an NSAR (ASS, Aspirin, Ibuprofen, Diclofenac)?

   

Stimmt es, dass Ibuprofen und Diclofenac eine Bluthochdruckbehandlung beeinträchtigen können?

Ja. Die gleichzeitige Einnahme von Schmerzmitteln des Typs der nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAR) wie Diclofenac und Ibuprofen kann z.B. den blutdrucksenkenden Effekt von ACE-Hemmern schmälern. ACE-Hemmer sind eine der vielen Wirkstoffgruppen gegen zu hohen Blutdruck.

Weiterlesen: Stimmt es, dass Ibuprofen und Diclofenac eine Bluthochdruckbehandlung beeinträchtigen können?

   

Warum muss man vor einer Operation angeben, dass man Rheuma-Medikamente einnimmt?

Weil einige Rheumamittel die Blutgerinnung herabsetzen, was bei einer Operation die Blutungsgefahr erhöht. Das gilt speziell für die große Gruppe der NSAR (nicht-steroidale Antirheumatika, z.B. ASS, Aspirin®, Ibuprofen, Diclofenac).

Weiterlesen: Warum muss man vor einer Operation angeben, dass man Rheuma-Medikamente einnimmt?

   
Anzeigen