Pflanzliche Rheuma-Therapie

Wie wirkt Weihrauch gegen Rheuma?

Durch Weihrauch-Extrakte können die rheumatischen Schmerzen gemindert, die Beweglichkeit der Gelenke verbessert und Schwellungen abgebaut werden. So jedenfalls lautet das Ergebnis einiger Studien zu diesem Thema.

Weiterlesen: Wie wirkt Weihrauch gegen Rheuma?

   

Weihrauch & Kurkuma bei Rheuma: ein Duo mit großem Potential

Rheuma-Geplagte kennen die alten Quälgeister nur zu gut: Die Gelenke schmerzen, machen im Alltag nicht mehr richtig mit, sind – je nach Situation – vielleicht auch geschwollen und überwärmt. Natürlich gibt es jede Menge Medikamente dagegen. Aber leider haben sie auch viele Haken.

Weiterlesen: Weihrauch & Kurkuma bei Rheuma: ein Duo mit großem Potential

   

Stimmt es, dass Hagebutten gut gegen Rheuma sind?

Wissenschaftlich belegt ist das nicht, aber in der Naturmedizin ist die Hagebutte schon seit langem als "austreibende" Heilpflanze bekannt. Das aus Hagebutten zubereitete Mus oder Hagebutten-Aufgüsse werden deshalb in der Pflanzenheilkunde gegen Gicht und rheumatische Beschwerden empfohlen.

Weiterlesen: Stimmt es, dass Hagebutten gut gegen Rheuma sind?

   

Wann können Heublumen-Umschläge unterstützend wirken?

Umschläge aus Heublumenextrakten können zur Wärmebehandlung bei rheumatischen Beschwerden angewandt werden.

Weiterlesen: Wann können Heublumen-Umschläge unterstützend wirken?

   

Wann sollten Heublumen nicht angewendet werden?

Bei akuten rheumatischen Schüben sollten Heublumen nicht eingesetzt werden, obwohl sie ansonsten als Wärmeanwendung bei Rheuma allgemein anerkannt sind.

Weiterlesen: Wann sollten Heublumen nicht angewendet werden?