Auf welche Weise wirkt Spitzwegerich bei Entzündungen der oberen Atemwege?

Spitzwegerich enthält Schleimstoffe, die sich schützend über entzündete Schleimhäute legen, und Gerbstoffe, die die Haut und Schleimhäute zum Zusammenziehen anregen (adstringierende Wirkung). Außerdem sind im Spitzwegerich auch Stoffe enthalten, die direkt antibakteriell wirken.

Allerdings werden Letztere durch die Zubereitung als Tee oft zerstört, weshalb sich alternativ Press-Säfte aus der Apotheke empfehlen.

Spitzwegerich ist in der Naturmedizin eine anerkannte Heilpflanze gegen Entzündungen der oberen Atemwege, und auch gegen Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut.

Autor:

Anzeigen