Wie kann man verhindern, dass sich Kinder die juckenden Stellen immer wieder aufkratzen?

Dieses Problem haben alle Babys und Kleinkinder mit Neurodermitis: Da sie dem Impuls noch nicht bewusst widerstehen können, kratzen sie sich die juckenden Hautareale im akuten Stadium immer wieder auf. Mit der Folge, dass die Haut sich noch mehr entzündet und noch mehr juckt.

Bestes Gegenmittel: Baumwollhandschuhe. Im akuten Schub möglichst durchgehend. Und fest zugemacht, also nicht leicht abstreifbar. Damit kratzen sich Ihre Kleinen zwar immer noch, aber die Haut wird wesentlich weniger aufgekratzt.

Darüber hinaus lindern natürlich auch antientzündliche Salben und Cremes den Juckreiz.

Autor: , Juni 2011

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
Anzeigen