Was ist das häufigste Erstsymptom der Multiplen Sklerose?

Die häufigsten Erstsymptome der Multiplen Sklerose (MS) sind im folgenen aufgelistet. Allerdings treten diese bei weitem nicht immer auf.

Häufige Erstsymptome:

  • Gefühlsstörungen, vor allem in den Beinen
  • Müdigkeit und rasche Ermüdbarkeit
  • Entzündung des Sehnervs
  • Beeinträchtigung der Kraft und Koordination
  • Gleichgewichtsprobleme
  • Sprechstörungen
  • Probleme bei der Blasenentleerung
  • Lähmungen oder Schmerzen im Gesicht (Trigeminusneuralgie)

Oft handelt es sich zu Beginn eher um eine diffuse Mischung aus einigen der hier aufgeführten Beschwerden.

Autorin:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Erstsymptom
1 Freitag, den 02. September 2016 um 06:55 Uhr
Ole Göricke
Hallo,
also bei mir ging mit ca. 20 Jahren alles mit einer Sehnervenentzündung (links) los und den damit einhergehenden Sehstörungen... ich sah erst auf dem betroffenen Auge als hinge ein milchiger Schleier davor und dann quasi gar nix mehr. Aber mach einer Stoßtherapie gingen die Beschwerden wieder komplett weg.
Google-Anzeigen