Gibt es eine spezielle Ernährung oder Diät bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa?

Nein, eine Morbus-Crohn- oder Colitis-ulcerosa-Diät gibt es nicht. Allerdings sollten Sie darauf achten, sich so zu ernähren, dass sie genügend Nährstoffe und Energie erhalten. So lassen sich Mangelzustände vermeiden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Morbus Crohn

weiterlesen...

Der Verlauf und die Stärke der Beschwerden können individuell sehr unterschiedlich sein. Deshalb sind keine allgemeingültigen Diätempfehlungen möglich. Daneben müssen Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln für jeden Einzelnen herausgefunden werden. Auch der Verlauf und das Stadium der Erkrankung beeinflussen die Ernährung.

Einige Betroffene benötigen eine individuelle, auf sie zugeschnittene Ernährung, um zusätzliche Symptome zu vermeiden. Dazu gehören zum Beispiel diejenigen mit Fettstühlen, Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker (Laktose) oder Verengungen (Stenosen) des Darms, aber auch Patienten, denen Darmabschnitte entfernt wurden (Darmresektionen).

Google-Anzeigen