Auf welche Weise unterstützt Immunloges die Abwehrkraft?

Das Nahrungsergänzungsmittel immunloges® ist eine Kombination mehrerer Naturstoffe, die einen stimulierenden Effekt auf das Immunsystem haben. Die drei wesentlichen Inhaltsstoffe stammen aus einer Alge, einem Pilz und aus der Weinpflanze.

Ein Immun-Cocktail

Und nun etwas genauer: immunloges® enthält:

  • ein Spezialextrakt aus der Alge Arthrospira platensis (Immunlina®),
  • hochreine Beta-Glucane aus dem japanischen Hiratake-Pilz (Betox-93®) und
  • die bekannte Anti-Aging-Substanz Resveratrol (Vineatrol®), extrahiert aus Weintriebspitzen und ergänzt um die immunrelevanten Vitamine C und E und die Spurenelemente Selen und Zink.

Alle drei Komponenten sind in dieser Form einmalig und werden deshalb vom Hersteller durch ein eigenes Warenzeichen geschützt. In Studien konnte damit ein stimulierender Effekt der Inhaltsstoffe auf die Anzahl und die Leistungsfähigkeit von Abwehrzellen nachgewiesen werden.

Immun-Stimulation auf mehreren Wegen

Die Stimulation des Immunsystems scheint dabei auf mehreren Wegen zu erfolgen: Die hochkonzentrierten Extrakte aus Alge und Pilz täuschen im Darm eine mikrobenreiche Umgebung vor. Zudem binden ihre Wirkstoffe an spezifische Rezeptoren der Immunzellen und führen so zu einer Reaktion des Immunsystems.

Die bioaktiven Substanzen in dem Algen- und in dem Pilz-Extrakt sind jeweils Mehrfachzucker, sogenannte Polysaccharide. Für den kurzfristigen Immunstimulus sorgen diejenigen aus der Alge, für den längerfristigen Erhalt diejenigen aus dem Pilz.

Das ebenfalls in Immunloges enthaltene Resveratrol sowie die Vitamine und Spurenelemente ergänzen den Immun-Cocktail. Sie wirken unter anderem als Radikalfänger (Abfangen schädlicher Stoffwechselprodukte) und als Bestandteile und Aktivatoren wichtiger Enzyme im Immunstoffwechsel.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

 

Weitere Informationen zu Beta-Glukanen, Reveratrol und zur Alge Arthrospira platensis finden Sie hier.

Google-Anzeigen