Warum ist das Kühlen nach einem Herzstillstand so wichtig?

Eine Kühlung nach einem gerade überstandenen Herzstillstand verbessert die Prognose der Betroffenen erheblich. Die Kälte senkt u.a. den Sauerstoffbedarf des Gehirns und verzögert damit auch das Absterben von Nervenzellen.

Meine 10 persönlichen Tipps bei Bluthochdruck

weiterlesen...

Die Überlebenschancen von reanimierten Menschen steigen dabei deutlich. Als sicher hat sich eine Abkühlung auf 32 bis 34 °C erwiesen. Auch Schlaganfall und Schädel-Hirn-Trauma werden als Indikationen für die Hypothermie (therapeutische Unterkühlung) diskutiert.

Trotz geltender Behandlungsempfehlungen kommt die therapeutische Hypothermie nach Herz-Kreislauf-Stillstand in Deutschland aber noch viel zu selten zum Einsatz.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Google-Anzeigen