Was ist der Unterschied zwischen einer Perianalthrombose und Hämorrhoiden?

Auch die Perianalthrombose verursacht eine schmerzhafte Gefäßschwellung im Afterbereich. Allerdings ist der Entstehungsort ein anderer als bei Hämorrhoiden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps gegen Hämorrhoiden

weiterlesen...

Während es bei Hämorrhoiden zu einem Blutstau im sogenannten Schwellkörper (Corpus cavernosum recti) kommt, bildet sich bei der Perianalthrombose ein Thrombus in den Venen der Analhaut. Trotz der unterschiedlichen Lokalisationen und der verschiedenen Ursachen können die beiden Leiden mit sehr ähnlichen Beschwerden einhergehen (z.B. Schmerzen beim Stuhlgang). Entsprechend glauben viele Betroffene mit einer Perianalthrombose oft lange Zeit, sie hätten Hämorrhoiden.

Autor:

Google-Anzeigen