Wozu dient die nächtliche Messung der unwillkürlichen Erektionen?

Fast jeder Mann kennt das: Nächtliche "unbeabsichtigte" Erektionen, die man eher per Zufall entdeckt, wenn man aufwacht. Bei der diagnostischen Abklärung von Erektionsstörungen, für die mit Basisdiagnostik keine Ursache gefunden wird, kann die Messung dieser unwillkürlichen Erektionen während der Nacht ein wichtiger Anhaltspunkt sein.

Treten die Erektionen auf, ist eine körperliche Ursache der erektilen Dysfunktion sehr unwahrscheinlich. Das spannende Ergebnis liefern spezielle Messgeräte, die man mit nach Hause nehmen kann.

Autor: