Was ist der Bikinischnitt?

Mit dem Bikinischnitt wird heute in den meisten Fällen ein Kaiserschnitt begonnen. Als tief gelegener, an der Schamhaargrenze angesetzter und quer (horizontal, transversal) geführter Unterbauchschnitt (Pfannenstiel-Laparotomie) führt er nach der Heilung zu kosmetisch ansprechenden Resultaten. Meist bleibt die Narbe nur als dünner Strich sichtbar.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Der Name "Bikinischnitt" bezieht sich auf den Sitz der Narbe am Rande des Bikinihöschens.

Anzeigen