Ist eine drohende Fehlgeburt noch zu verhindern?

Ja, glücklicherweise handelt es sich um einen grundsätzlich rückbildungsfähigen Prozess. In den meisten Fällen (85-90%) hört die Blutung nach einigen Tagen wieder auf und die Schwangerschaft kann in der Regel erfolgreich ausgetragen werden.

Bei jeder 7. bis 10. betroffenen Schwangeren wird die Blutung allerdings stärker, der Gebärmutterhalskanal öffnet und weitet sich, Blutgerinnsel und Gewebsteile gehen ab und es kommt schließlich tatsächlich zur Fehlgeburt.

Autor:

Anzeigen