Pilzinfektionen

Woran erkennt man eine Infektion mit einem Hautpilz?

Es gibt verschiedene Formen von Hautpilz-Infektionen, die auch ein unterschiedliches Erscheinungsbild haben. Typische Charakteristika des Hautausschlags bei Pilzinfektionen gibt es aber trotzdem:

Weiterlesen: Woran erkennt man eine Infektion mit einem Hautpilz?

   

Weiße Pickelchen im Mund bei Säuglingen: Pilze oder Epstein-Perlen?

Wahrscheinlich Epstein-Perlen. Epstein-Perlen (auch Milia neonatorum genannt) sind stecknadelgroße, weißlich-gelbe Pünktchen, die im Übergang zwischen hartem und weichem Gaumen (d.h. auf dem Mundhöhlendach und auch auf dem Zahnfleisch) auftreten.

Weiterlesen: Weiße Pickelchen im Mund bei Säuglingen: Pilze oder Epstein-Perlen?

   

Was ist ein Soor?

Soor nennt man die in der Regel harmlose, aber unangenehme Erkrankung von Haut und Schleimhäuten durch Hefepilze, bei denen es sich in den meisten Fällen um Candida-Arten handelt, allen voran Candida albicans.

Weiterlesen: Was ist ein Soor?

   

Wie erkenne ich einen Mundsoor bei meinem Kind?

Der Mundsoor ist durch weißliche, nicht abwischbare Beläge auf Mundschleimhaut und Zunge erkennbar. Der Pilzbefall im Mund verursacht bei Säuglingen oft keine auffälligen Beschwerden, manchmal führt er allerdings aufgrund der Entzündung zu schmerzbedingten Trinkschwierigkeiten.

Weiterlesen: Wie erkenne ich einen Mundsoor bei meinem Kind?

   

Wie wird der Mundsoor behandelt?

Der Mundsoor ist eine relativ häufige Pilzinfektion, die man äußerlich an weißlichen Belegen auf Mund- und Wangenschleimhaut erkennt. Oft ist eine örtliche Abwehrschwäche die Ursache, zum Beispiel nach einer Antibiotika-Einnahme oder auch einer Behandlung mit Kortison.

Weiterlesen: Wie wird der Mundsoor behandelt?

   

Wann kann eine Pilzinfektion (Candidose) gefährlich für mein Kind werden?

Normalerweise ist der Soor genannte Hefepilzbefall (Candidose) unangenehm, aber harmlos. Bei abwehrgeschwächten Kindern (z.B. nach einer Chemotherapie) kann der Pilz allerdings auch eine Speiseröhrenentzündung auslösen (= Soorösophagitis), zu erkennen an Schluckbeschwerden und Schmerzen hinter dem Brustbein.

Weiterlesen: Wann kann eine Pilzinfektion (Candidose) gefährlich für mein Kind werden?

   
Google-Anzeigen