Ist die Krätze ein hygienisches Problem?

Nein, die Krätze (Skabies) kommt in den besten Familien und quer durch alle sozialen Schichten vor. Sie wird nicht durch mangelnde Hygiene verursacht, ihre Verbreitung kann durch unhygienisches Verhalten allerdings begünstigt werden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Da sich die Krätzemilben in die Haut eingraben, können Wasser und Seife ihnen dort nichts anhaben. Selbst täglich mehrmaliges, heißes Baden überleben sie. Eine intensive Körperhygiene kann andererseits die Krätze-Diagnose sogar erschweren, da sie zwar unter Umständen die Milbenzahl, nicht jedoch den Juckreiz verringert. Ohne Milbennachweis kommt es aber häufiger zu einer Fehldiagnose und man spricht in diesem Fall von einer "gepflegten Skabies".

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen