Was ist ein Zahnunfall?

Wenn einer oder mehrere Zähne aufgrund äußerer Einwirkung, z.B. durch einen Sturz oder Schlag, Schaden nehmen, spricht man von einem Zahnunfall.

Der Zahn kann dabei abbrechen, stark gelockert, verschoben oder ganz herausgeschlagen werden. Es gibt auch Beschädigungen, die nicht unmittelbar äußerlich erkennbar sind.

Zahnunfälle kommen bei Kindern häufig vor. Bei allen Unfällen und Verletzungen mit Kopfbeteiligung sollte auch der Zustand von Mund und Zähnen angemessen berücksichtigt werden.

Schnelles Handeln ist bei einem Zahnunfall so gut wie immer erforderlich – vom Suchen und korrekten Transportieren eines Zahnes oder Zahnfragmentes bis zur Versorgung Ihres Kindes beim Zahnarzt oder in der Zahnklinik.

Autor: Dr. Hubertus Glaser