Was sind typische Anzeichen einer Laktoseintoleranz?

Die typischen Beschwerden der Milchzuckerunverträglichkeit (Laktoseintoleranz) treten direkt oder einige Stunden nach dem Verzehr von milch(zucker)haltigen Nahrungsmitteln auf. Meist handelt es sich um eher unspezifische Magen-Darm-Probleme, die mehr oder weniger stark ausgeprägt sein können:

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

  • Bauchschmerzen oder Bauchdrücken, manchmal auch krampfartig (Kolik)
  • Völlegefühl
  • Blähungen
  • Flatulenz (so elegant nennen das Ärzte, wenn man ständig pupsen muss)
  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • eventuell Mundgeruch

Es gibt aber manchmal auch Symptome, die eher dauerhaft auftreten, also nicht nur direkt nach dem Essen. Diese Beschwerden sind dann eher Folge der ständigen Abwehrkämpfe, die im Darm stattfinden und in gewisser Weise auslaugen.

Mögliche Beschwerden außerhalb des Magen-Darm-Bereichs sind:

  • ungewollte Gewichtsabnahme
  • Abgeschlagenheit und Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Gliederschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Unruhe und Nervosität
  • depressive Verstimmung
  • und viele weitere unspezifische Allgemeinsymptome

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Lesen Sie dazu auch:
Kann man eine Laktoseintoleranz selbst testen?

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (3)
Lactoseintoleranz
3 Sonntag, den 16. Oktober 2016 um 21:02 Uhr
Anke Meyer
Infektanfälligkeit, verstopfte Nase
service kraft
2 Dienstag, den 07. Juli 2015 um 13:22 Uhr
karima talash
nach Milch trinken immer Bauchschmerzen, Blähungen, Mundgeruch
Laktoseintoleranz
1 Mittwoch, den 28. Januar 2015 um 16:33 Uhr
verena huber
Ich hatte vor Kenntnis der Intoleranz immer wieder ganz kleine juckende Pusteln, hauptsächlich am Rumpf. Jetzt - nach Vermeidung von Laktose - sind diese weg.
Google-Anzeigen