Alkohol & Drogen bei Jugendlichen

Ab wann ist Alkohol bei Jugendlichen ein Problem? Wie viel ist normal? Und wie steht es mit Haschisch und anderen Drogen? Mehr dazu in diesem Kapitel, das noch weiter ausgebaut wird.

Vertragen Jungs Alkohol besser als Mädchen?

Ja. Aber das heißt nicht, dass er ihnen gut tut. Jungs werden nur bei der gleichen Menge Alkohol im Schnitt etwas später besoffen als Mädchen. Angesichts der schädlichen Wirkung von Alkohol ist das aber eher ein Nachteil als ein Vorteil.

Weiterlesen: Vertragen Jungs Alkohol besser als Mädchen?

   

Kann sich ein Alkohol-Problem der Eltern auf die Kinder übertragen?

Ja. Und zwar gleich in zweifacher Hinsicht. Zum einen scheinen bei Alkohol-Problemen genetische Faktoren eine Rolle zu spielen. So haben beispielsweise Untersuchungen in den USA ergeben, dass Söhne von Alkoholikern ein erhöhtes Risiko haben, ebenfalls abhängig zu werden. Dies könnte daran liegen, dass diese Personengruppe weniger stark auf Alkohol anspricht, was zu einem veränderten Trinkverhalten führt.

Weiterlesen: Kann sich ein Alkohol-Problem der Eltern auf die Kinder übertragen?

   
Anzeigen