Suizidalität bei Borderline

Bringt sich ein Mensch mit Borderline, der einen Suizid ankündigt, wirklich um? Gibt es mögliche Warnsignale, die auf einen drohenden Suizid hindeuten? Antworten auf diese wichtigen Fragen finden Sie hier.

Suizidalität bei Borderline: Gibt es Warnsignale?

Das Risiko für Suizidalität ist bei Menschen mit einer Borderline-Störung deutlich erhöht. Das liegt zum einen an der Persönlichkeitsstörung selbst, aber auch an zusätzlichen depressiven Verstimmungen, unter denen Betroffene immer wieder leiden.

Weiterlesen: Suizidalität bei Borderline: Gibt es Warnsignale?

   

Sind Androhungen von Suizid bei Borderlinern ernst zu nehmen?

Ja! Die Äußerung von Suizidgedanken ist grundsätzlich und nicht nur bei einer Borderline-Persönlichkeit ernst zu nehmen. Das bedeutet aber nicht, dass man jedes Mal beim Thema Suizid panisch reagieren sollte. Denn nicht jede Äußerung muss auch mit akuten Suizidabsichten verbunden sein.

Weiterlesen: Sind Androhungen von Suizid bei Borderlinern ernst zu nehmen?

   

Borderline: Könnte eine Trennung einen Suizidversuch auslösen?

Da Menschen mit Borderline große Angst davor haben, verlassen zu werden, ist die Befürchtung eines versuchten Suizids nach einer Trennung gar nicht so weit hergeholt. Es erfordert Feingefühl im Umgang mit dem Betroffenen, die Situation richtig einzuschätzen, aber auch den Mut, notwendige Entscheidungen zu treffen.

Weiterlesen: Borderline: Könnte eine Trennung einen Suizidversuch auslösen?

   
Anzeigen