Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Forschung rund um Augenerkrankungen und Sehschwäche.

Antibiotika und Pilzmittel: Gefahr für die Augen

Bestimmte Antibiotika und Medikamente gegen Pilzinfektionen können den Augen zu schaffen machen. Oft sind das nur kleinste Veränderungen, manchmal aber auch schwere Funktionsstörungen, wie jetzt in einem Fachartikel erläutert wird.

Weiterlesen: Antibiotika und Pilzmittel: Gefahr für die Augen

   

Makula-Degeneration: Erblindung verhindern mit Grünkohl, Spinat und Brokkoli

Die Makula-Degeneration ist eine Alterskrankheit: Mit zunehmendem Alter lässt die Funktion der Makula – das ist die Mitte der Netzhaut und hat die höchste Sehschärfe – nach und damit auch das Sehvermögen. Augenärzte und Ernährunswissenschaftler betonen nun, wie wichtig der Einfluss der Ernährung auf die Entwicklung einer Makula-Degeneration ist.  So können Grünkohl, Spinat und Brokkoli helfen, eine Erblindung zu vermeiden.

Weiterlesen: Makula-Degeneration: Erblindung verhindern mit Grünkohl, Spinat und Brokkoli

   

Erblindung: Seidenfäden sollen das Augenlicht retten

Wird der Sehnerv durchtrennt, geht das Augenlicht verloren. Bisher gibt es keinen Weg, der das Erblinden dann abwenden kann. Bisher. Denn Wissenschaftler setzen neuerdings elektrisch gesponnene Seidenfäden ein, die dem Sehnerv helfen sollen, die Lichtreize wieder an das Sehzentrum im Gehirn leiten zu können.

Weiterlesen: Erblindung: Seidenfäden sollen das Augenlicht retten

   

Grüner Star: Neue Operationsmethode

Wenn der Augeninnendruck zu hoch wird, können dadurch die Nerven im Auge zerstört werden. Die entstandene Schädigung nennt sich Glaukom oder Grüner Star und ist die zweithäufigste Erblindungsursache. Jetzt gibt es eine neue Operationsmethode, die mit einem winzigen Schnitt auskommt.

Weiterlesen: Grüner Star: Neue Operationsmethode

   
Anzeigen