Extrinsisches Asthma

Unter extrinsischem Asthma versteht man alle Asthmaformen, die auf dem Boden einer Allergie entstehen. Bei ungefähr 70-80% aller Menschen mit Asthma liegt auch eine Allergie vor. Diese Asthmaform wird auch allergisches Asthma genannt.

Auslöser für die asthmatischen Beschwerden sind die Fremdstoffe (Allergene), gegen die auch eine Allergie besteht.

Meist beginnt das allergische Asthma schon in jungen Lebensjahren, oft bereits im Kindesalter. Am häufigsten sind es Allergien gegen Hausstaub oder Tierhaare, die mit Asthma einhergehen.

Autor:

Anzeigen