Medikamentenallergie: Ein Allergiepass lohnt sich

Wenn Sie eine Allergie gegen bestimmte Arzneimittel haben, lohnt sich in jedem Fall ein sogenannter Allergiepass. Das ist ein Ausweis, in dem vom Arzt notiert wird, welche Medikamente bei Ihnen nicht verschrieben werden dürfen.

Wichtig ist das auch deshalb, weil es bei Medikamentenallergien oft verwandte Substanzen gibt, die auch nicht eingenommen werden sollten.

Einen solchen Allergiepass sollten Sie wie einen Personalausweis immer bei sich tragen und im Bedarfsfall (beim Arzt, in der Apotheke) lieber vorzeigen. Fragen Sie Ihren Arzt danach!


Autoren: WANC/

Anzeigen